Weitsichtigkeit

Bei Weitsichtigkeit (Hyperopie) ist der Augapfel zu kurz.

Der Augapfel ist im Verhältnis zur gesamten Brechkraft der brechenden Medien zu kurz, so dass bei Entspannung des Ciliarmuskels das scharfe Fernbild hinter der Netzhautebene entstünde.

Der Weitsichtige kann (in Abhängigkeit des Grades der Fehlsichtigkeit) durch Akkomodation sich jedoch ein scharfes Bild für die Ferne erzeugen, im Nahbereich muss er jedoch eine um diesen Betrag zusätzliche Leistung erbringen, was zu entsprechenden Beschwerden führen kann.

HYPEROPIEklein

 

Dres. Hyppa

Essenweinstraße 6
D-76131 Karlsruhe
Tel.: 0721/69 74 56
Fax.: 0721/966 32 61
eMail: dr.michael.hyppa@t-online.de

August 2018
MDMDFSS
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  
< Jul Sep >